13121–13136 di 65579 risultati

Laura di Rimini

Pulp-Movie, Thriller, Komödie: Laura di Rimini ist ein explosives Gemisch.
Laura mag keine Kriminalromane. Die Literatur-Studentin will ihre Prüfungen gut hinter sich bringen, sonst nichts. Doch als sie bei ihrer Professorin einen Rucksack vertauscht, wird sie zur Gejagten in einem Kriminalthriller, bei dem sich die Ereignisse überschlagen – im falschen Rucksack stecken immerhin vier Kilo Kokain.
Laura rennt, und bald ist ihr halb Bologna auf den Fersen. In einem wilden Spiel aus Zufall und böser Absicht bleibt undurchsichtig, wer die Guten und wer die Gangster sind. Wer steckt hinter der Bande, die mit Mickey-Maus-Masken den Prüfungssaal erstürmt? Wer hat mit hundert Dolchstichen die Professorin ermordet? Kann es sein, daß ein Abhörspezialist sein Herz an die Abgehörte verliert? Die hübsche Laura bringt russische Mafiosi genauso zur Verzweiflung wie korrupte Polizisten.
Carlo Lucarelli ist ein Meister der Verwandlung. Schlag auf Schlag wechselt er die Perspektive und fängt seine Leser in Labyrinthen aus Spannung. Laura stolpert durch eine Welt von Schießereien und Autojagden – denen sie nur dank ihrer Eigenwilligkeit entkommt.

Lass mich kommen! Erotischer Roman

Ihr Freund
Ihre Schülerin
Ihre Dauergeilheit …
Ihre Schülerin führt sie an
den Rand des Orgasmus.
Ihr Freund verbietet ihn ihr.
Aber sie kann nicht anders,
als alle bizarren Einfälle
ihrer Schülerin und ihres Freundes
auszuführen und so ständig
geil zu sein.
Und sie will endlich kommen …
**Leseprobe:**
»Was ist das?«, fragte Sandra.
Frank grinste. »Dieses kleine Wundergerät ist ein so genannter Vibra Exciter. Eine besondere Art Vibrator. Du befestigst dieses Bedienelement ganz oben an deinem Innenschenkel, sodass es von außen niemand sieht. Das müsste auch bei deinem kurzen Röckchen möglich sein. Den Zylinder schiebst du dir in deine Muschi.«
Sandra atmete tief ein. Sie war doch jetzt schon praktisch dauergeil. »Ich … Wenn ich ständig stimuliert werde, dann … Es kann sein … Vermutlich kann ich mich dann irgendwann nicht mehr beherrschen.« Oh Gott, wie sich das anhörte! »Ich meine … Das können Sie doch nicht von mir erwarten?«
Frank schmunzelte, Rachel lachte. »Der Witz bei der Sache ist: Dieses Gerät hier funktioniert wie der Empfänger einer Fernsteuerung. Er reagiert auf Handysignale in deiner Nähe. Sobald ein Handy, das etwa einen Meter von dir entfernt ist, einen Anruf oder eine SMS erhält, wird das Gerät in Betrieb gesetzt, und der kleine Zylinder in deiner Möse fängt an zu vibrieren. Und zwar genau so lange, wie die Mitteilung oder das Gespräch dauert, plus weiterer zwanzig Sekunden. Das Vibrieren selbst lässt sich in mehrere Stufen unterteilen, von sehr sanft bis wirklich heftig. Im Laufe des Abends werden wir ein bisschen experimentieren, wie wir das Gerät am besten einstellen, damit es dich immer wieder an den Rand eines Höhepunktes bringt, aber nicht darüber hinaus.«
Sandra starrte den Apparat voll dunkler Ahnung an. Wer erfand nur solche Dinger? Und wie entdeckte Frank sie immer wieder für seine und Rachels perfiden Arrangements? Es war unglaublich, was für einen Ideenreichtum die beiden entwickelten, wenn es darum ging, sie zu quälen.
* * *
Wenige Stunden später lag Sandra schweißüberströmt auf Rachels Bett. Ihre Finger krallten sich in das Laken. Ihr Atem ging so heftig, als ob sie einen zehnminütigen Sprint hinter sich gehabt hätte.
»Oh Gott … ich … bitte … ich muss jetzt wirklich, wirklich kommen! Bitte …«, flehte sie.
Aber Rachel, die Sandras Verrenkungen kühl beobachtete, schüttelte nur den Kopf. »Du musst nicht kommen«, korrigierte sie.
Sandra wimmerte. Sie starrte hoffnungsvoll auf den Radio­wecker, der auf Rachels Nachttisch stand. Endlich wechselte die Minute von 21:58 Uhr auf 21:59 Uhr. Keuchend schaltete Sandra den Vibrator aus, dessen Metallzylinder in ihrer Möse steckte.
Das Spiel, das Rachel mit ihr spielte, war ganz einfach: Sandra hatte die Aufgabe, die acht verschiedenen Intensitätsstufen, mit denen ihr neuer Vibrator ausgestattet war, nacheinander auszuprobieren. Jede Stufe hatte sie drei Minuten lang zu genießen, danach war ihr eine einminütige Pause gestattet. Jedes Mal, wenn sie früher abbrach, weil sie die Stimulation einfach nicht mehr aushalten konnte, ohne ihren Orgasmus gegen Rachels Verbot zuzulassen, musste sie den kompletten Durchgang von neuem beginnen. Das hier war ihr dritter Versuch. Die Kontrolle zu behalten, war für sie von Mal zu Mal schwieriger.
Frank stand im Türrahmen des Schlafzimmers und betrachtete ebenfalls das Schauspiel, das Sandra ihm und Rachel bot. Sandra kaute auf ihrer Unterlippe, stieß hilflos mit ihren Hüften in die Luft, schleuderte ihren Kopf hin und her wie im Fieber.
Endlich erbarmten sich die beiden ihrer Sklavin. »Genug gespielt«, sagte Rachel, griff zwischen Sandras Beine und nahm ihren Vibrator an sich.
**

Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele

Schräger Humor und beissende Ironie – Douglas Adams in Hochform: Privatdetektiv Dirk Gently ist in Band 2 der Mini-Serie auf der Suche nach einem Flughafenattentäter – alle Spuren führen zu Gott. Doch warum sollte Gott einen Abfertigungsschalter am Londoner Flughafen Heathrow in die Luft jagen?

(source: Bol.com)

Landflucht Der Wildtiere

Immer mehr Tierarten entdecken urbane Zentren für sich. Was zunächst oft putzig daherkommt, kann allerdings schnell zum Aufreger werden, wenn Wildschwein-Gangs Vorgärten durchpflügen, Rabenkrähen arglose Bürger attackieren oder Bananenspinnen Supermarktkunden in Atem halten. Wölfe erkunden Wohngebiete, Füchse klauen Schuhe vor unseren Häusern weg, Waschbären und Marder ziehen in unsere Häuser ein. Was wollen diese Viecher überhaupt bei uns, wie sollen wir mit ihnen umgehen und wieso passen sie sich so faszinierend gut an uns an? Gehen schlaue Tiere in die Stadt, weil das in Zeiten exzessiver Landwirtschaft und Landschaftsplanung der bessere Ort für sie ist? Biologe und Science Slammer Sebastian Lotzkat geht der Frage nach, worauf wir uns wohl zukünftig einstellen müssen, von der Duldung der Besiedlung unserer Dämmfassaden durch Vögel über die Sicherung von Grundstücken vor hungrigen Tieren bis hin zur Sensibilisierung unserer Kinder für frei laufende Tiere, die wir bisher nur aus Zoo und Lexikon kannten. Ganz nebenbei lernen wir in kleinen Tierkunden manches über bekannte und weniger bekannte Tiere.

(source: Bol.com)

Der Kollapsar: Der Homanx-Zyklus – Roman

Der Kollapsar: Der Homanx-Zyklus – Roman by Alan Dean Foster
Wie stoppt man ein Schwarzes Loch? Flinx hat keine Ahnung, weshalb man ihm ständig nach dem Leben trachtet, und noch weniger, warum man seinen harmlosen, etwas vertrottelten Reisebegleiter umbringen will, der auf den unaussprechlichen Namen Abalamahalamatandra hört. Erst als er erfährt, dass der Kollapsar, ein gigantisches Schwarzes Loch, durch die Galaxis zieht und ein Sonnensystem nach dem anderen verschlingt, klärt sich dieses Geheimnis: Es gibt eine Waffe, die den Kollapsar aufhalten kann. Und Flinx’ Begleiter ist der Schlüssel dazu …

Knödel-Blues

**Knödel, Dampfnudel & Schweinskopf – jetzt wird aufgekocht in Niederkaltenkirchen.** Jetzt hat Oma Eberhofer alle 70 Rezepte aufgeschrieben, die der Franz so gern mag: Schweinsbraten mit Knödel, Kalbshax’n, Krautwickerl, Dampfnudeln… Der Polizistenalltag ist hart, selbst im niedersten Niederbayern. Und wenn dem Franz das auf den Magen schlägt, dann geht er zur Oma. Denn da gibt’s was Gscheits zum Essen: Schweinsbraten mit Knödel oder Kalbshaxn oder Krautwickerl oder Dampfnudeln, richtig urig bayrisch und omamäßig eben. Und jetzt hat sie sie endlich aufgeschrieben, ihre Rezepte. Da ist sie mit fast neunzig doch tatsächlich noch Kochbuchautorin geworden, die Oma.
**Inhaltsverzeichnis**
1. Einleitung
2. Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse… bayerische Schmankerl
* Obatzda
* Omelette
* Wurstsalat mit Zwiebeln
* Kartoffelsalat mit Milzwurst
* Krautsalat
* Essiggurken
* Blut- und Leberwurst mit Sauerkraut und Kartoffelbrei
* Reiberdatschi
* Fleischsalat mit selbst gemachter Mayo
* Schinken im Brotteig
* Rinderbrühe
3. Alles aus dem Garten… natürlich nicht dem Papa sein Tabak
* Kohlrabisuppe
* Gemüseauflauf
* Gefüllter Wirsingkopf
* Krautwickerl
* Wirsinggemüse mit Tellerfleisch
* Selleriepüree
* Lauchgemüse mit Soße
* Kohlrabigemüse
* Speckbohnen
* Rote-Bete-Salat und Selleriesalat
4. Was der Franz besonders mag… nicht nur die Susi
* Leberknödelsuppe
* Semmelknödel
* Rahmschwammerl mit Knödel
* Rahmgulasch
* Fleischpflanzerl
* Falscher Hase
* Pasta à la Susi
* Schnitzel Wiener Art
* Tafelspitz mit Apfelkren
* Böfflamott
5. Festtagsschlemmereien… geht zur Not für Franz auch ohne Leopold
* Forelle blau
* Karpfenfilet in Kartoffelkruste
* Krustierter Waller
* Hecht in Weißweinsoße
* Saibling mit Mandeln
* Schweinsbraten
* Jägerschnitzel
* Kalbshaxn
* Rindsroulade
* Gefülltes Brathuhn
* Gebratene Gans
* Hirschgulasch
* Rehrücken
6. Aufgewärmt schmeckt’s noch viel besser und Resterlessen
* Kartoffelsuppe mit Speck
* Gulaschsuppe
* Nudelsuppe und Pfannkuchensuppe
* Saures Lüngerl
* Linseneintopf
* Pichelsteiner
* Saure Knödel
* Bratensülze mit Bratkartoffeln
* Knödelgröstl
* Nudelauflauf
7. Naschkatzenfutter und das Hammerfrühstück
* Pfannkuchen
* Preiselbeerkompott und Brombeermarmelade
* Apfelrahmstrudel
* Mohnstrudel
* Dampfnudeln
* Topfenauflauf
* Grießflammeri
* Weincreme
* Bayrisch Creme
* Nusspudding
* Marmorkuchen
* Zwetschgendatschi
* Vanillekipferl und Spitzbuben
8. Ein paar Grundrezepte… so wie sie meine Oma schon gekocht hat
* Karottensalat
* Senfgurken
* Hühnerbrühe
* Blumenkohlsuppe
* Spätzle
* Kartoffelgröstl
* Breznknödel
* Kartoffelknödel
9. Register
**

Der Klang des Verderbens

Kommissarin Veronica Sloan wird ein grausiges Video zugespielt: die Aufnahme eines Mannes, der zu Tode gefoltert wird. Das Opfer ist ein mächtiger Drogenboss, dessen Leiche bald darauf auftaucht. Zur Aufklärung des Falles braucht Veronica die Hilfe von FBI-Agent Jeremy Sykes, mit dem sie noch eine Rechnung offen hat …

Die Kassandra Verschwörung

Eine Auftragskillerin, die ihr Ziel nie verfehlt – und ein Mann, der sie um jeden Preis aufhalten muss

Sie ist eine der gefährlichsten Auftragskillerinnen, denn sie verfehlt ihr Ziel nie. Niemand kennt ihre wahre Identität; alle nennen sie nur voller Ehrfurcht „Witch” – Hexe. Der noch unerfahrene Geheimagent Michael Barclay ahnt nicht, dass er dieser Frau bedrohlich nahe kommt, als er die Explosion zweier Yachten im Ärmelkanal untersucht. Erst sein Kollege Dominic Elder, eigentlich bereits im Ruhestand, bringt ihn auf die Idee, dass die Hexe mit den Vorfällen etwas zu tun haben könnte. Doch weitere Unterstützung erfährt Barclay durch Elder nicht, denn dieser hat noch eine eigene Rechnung mit der Hexe offen …

(source: Bol.com)

Julia Bestseller Band 153

HERZ UM HERZ von GREY, INDIA
Von ihrem Liebreiz betört, genießt der Millionär Olivier Moreau die leidenschaftliche Affäre mit der bezaubernden Bella – dennoch darf er sein Vorhaben nicht aus den Augen verlieren: Rache an Bellas Familie zu nehmen, die seinen Vater vor Jahren ins Unglück stürzte!

SÜßE SEHNSUCHTSMELODIE von GREY, INDIA
Auf der Flucht vor ihrem jähzornigen Verlobten landet Rachel auf dem Anwesen von Lord Orlando Winterton. Der Adlige gewährt ihr nicht nur Unterschlupf, er weckt auch zärtliche Gefühle in ihr. Doch Orlandos Exfreundin setzt alles daran, dieses junge Glück zu zerstören…

VERFÜHRUNG IN FLORENZ von GREY, INDIA
Atemberaubend! Raphael Di Lazaro, Erbe eines schillernden Modeimperiums, ist sofort von Eve hingerissen. Auch das Model scheint sich stark zu ihm hingezogen zu fühlen. Aber warum sieht sie der jungen Frau so ähnlich, die durch die Schuld seines Halbbruders starb?

(source: Bol.com)

Das Ist Es, Was Ich Will

Als die zierliche Ana nach dem Schwimmen aus dem Wasser steigt und ihr nasses T-Shirt mehr enthüllt als verbirgt, kann der smarte Börsenmakler Garrett den Blick nicht von ihr wenden. Wie soll dieser Monat nur enden, wenn er so sexy beginnt? Denn vier Wochen lang muss Garrett sich mit Ana ein Ferienhaus in Maine teilen – so verlangt es eine Klausel im Testament seines Stiefvaters Robin. Von Beginn an ist Garrett überzeugt, dass Ana, die über ihr Verhältnis zu Robin schweigt, dessen Geliebte war. Und wann immer das Verlangen nach ihr zu heftig wird, zwingt Garrett sich, dran zu denken, dass diese verführerische Schönheit, die ihn so unschuldig und süß verzaubert hat, sehr berechnend sein muss. Warum begehrt er sie dann bloß so heftig?

(source: Bol.com)

Innswich Horror

Im Juli 1939 nimmt der Antiquitätensammler und von H.P. Lovecraft faszinierte Foster Morley an einer Busreise durch die Wildnis des nördlichen Massachusetts teil. Er möchte die Orte besuchen, an denen sich Lovecraft aufgehalten hat, und sehen, was dieser erblicken durfte, um den einflussreichsten Horrorautoren der Geschichte besser verstehen zu können. Als er in die seltsame abgelegene Hafenpräfektur Innswich Point gelangt – die auf keiner Karte zu finden ist -, geht er anfänglich davon aus, dass deren Namen reiner Zufall ist … nur um im Verlauf der nächsten vierundzwanzig Stunden festzustellen, dass er sich in dieser Hinsicht drastisch getäuscht hat. Immer tiefer und tiefer dringt Morley in die dunklen Geheimnisse der merkwürdigen Stadt vor. Spielt ihm seine Fantasie einen Streich, oder gibt es wirklich derart viele Übereinstimmungen zwischen diesem entlegenen kleinen Fischerdorf und der erfundenen Stadt aus Lovecrafts Meisterwerk ”Schatten über Innsmouth” Dieser Roman gewann 2012 den Vincent Preis.
(source: Bol.com)

In einer kalten Nacht

Februar in Glasgow. Es ist kalt, neblig, hässlich. In einem verlassenen Gebäude wird die Leiche eines polizeilich gesuchten Mannes gefunden, der sich jahrelang in Spanien versteckt gehalten hatte. Er wurde schwer misshandelt und verstümmelt. Hat sich jemand an dem Verbrecher von damals gerächt? Nach dem Muster seiner einstigen Tat kommt es zu mehreren erneuten Übergriffen auf junge Frauen. Wo ist der Komplize von damals? Hat er etwa seine Arbeit wieder aufgenommen?

(source: Bol.com)

Ich will dich ganz und gar. Erotische Geschichten

Lassen Sie sich von der Wollustmitreißen und fühlen Sie dasVerlangen der neuenerotischen Geschichten:Gefesselt auf dem Rücksitz,auf der Party im Hinterzimmer,”ferngesteuert” vom neuen Kollegenoder in der Kunstausstellung …Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.