10529–10544 di 62912 risultati

Canard Saigon: Thriller

Eine Serie von Sexualmorden erschüttert Wien. Die Opfer, alle Ausländerinnen, werden entführt und mit durchschnittener Kehle aufgefunden. Weder die Nachforschungen in der rechtsextremen Szene noch die Überprüfung eines verdächtigen Chirurgen bringen konkrete Ergebnisse. Und der Täter mordet weiter. Bis sich ein ehemaliger Fremdenlegionär meldet, der im Indochinakrieg gekämpft hat…

Brennen muß Salem

*Mit e. Vor- u. e. Nachw. d. Autors, aus d. Originalmanuskript gestrichenen Szenen u. d. Erzählungen ‘Eins für unterwegs’ und ‘Jerusalem’s Lot’*
Salem’s Lot ist eine ruhige Kleinstadt an der amerikanischen Ostküste, bis der Schriftsteller Ben Mears nach langen Jahren zurückkehrt. Er interessiert sich auffällig für das Marsten-Haus, das seit dem rätselhaften Tod seiner Bewohner 1939 leer steht. Eine unheimliche Kraft geht von ihm aus, und bald zeigt sich, wer in Salem’s Lot sein Unwesen treibt: ein Vampir.Mears nimmt den Kampf gegen die Macht des Bösen auf. Doch dieses Wagnis kostet furchtbare Opfer. Stephen Kings Klassiker der Horrorliteratur erscheint erstmals in einer Luxusausgabe, um Archivmaterial ergänzt, neu illustriert und mit zwei Erzählungen rund um Salem’s Lot, die Stadt der Vampire.

Brandzeichen: Thriller

Der vierte Roman der Erfolgsserie mit der forensischen Anthropologin Diane Fallon! Mitten in der Nacht wird Diane, die Leiterin des RiverTrail Museums und des forensischen Labors in Rosewood, von einer Explosion in der Nachbarschaft geweckt. Weil auch ihr Haus evakuiert werden muss, beschließt Diane, in ihrem Büro weiterzuschlafen. Auf dem Weg dorthin wird sie von einem jungen Mann mit vorgehaltener Waffe bedroht. Offensichtlich steht er unter Drogen – und außerdem fehlt ihm eine Hand … Spannend und fesselnd – Diane Fallon ermittelt! Begeisterte Leserstimmen: »Diane Fallon ist wieder da – endlich!« »Für Fans der Reihe ist auch dieser Band um Diane Fallon ein Pflichtkauf!« In der Reihe rund um Diane Fallon sind bei Knaur eBook bereits folgende Titel erschienen: »Sterbliche Hüllen«, »Die vierte Schlinge«, »Das Gesetz der Knochen« und die »Die schwarze Witwe«.

BRAINFUCK

Mein Schreiben basiert auf einem simplen Vorgang: Eine Idee wird nach dem Prinzip ‘Was wäre wenn … ‘ konsequent verfolgt; über alle physikalischen, moralischen und alltäglichen Grenzen hinweg. Auf diese Art entstehen Geschichten, die das gewohnte Denken überwinden und den Leser in fremde Welten begleiten. Alfred Berger Alfred Berger wurde 1963 in Rosenheim/Obb. geboren und ist dort auch aufgewachsen. Als Kind war er sehr neugierig, fantasievoll und aktiv. Das kollidierte allerdings mit den katholischen Lebensvorstellungen einer Vorstadt, einem alkoholabhängigen Vater und einer überforderten Mutter. Es entstand die Tendenz, in andere Welten zu flüchten, die er in Alkohol und Drogen fand. Nach 28 Jahren Suchtgeschichte – mit deutlich mehr Tiefen als Höhen – entschloss er sich 2006 zu einer Therapie und ist seither clean. 2007 begann er Theater zu spielen und 2010 entdeckte er seine Liebe zum Schreiben (neu). In seinen Texten finden menschliche Abgründe und die dunkle Seite der menschlichen Seele ihr Zuhause.

Blutschnee

Wenn der Jäger zum Gejagten wird

Inmitten eines eisigen Schneesturms kämpft sich Joe Pickett durch die Wälder. Er ist auf der Suche nach dem Jäger Lamar Gardiner – und findet ihn mit durchgeschnittener Kehle und von zwei Pfeilen durchbohrt an einen Baum genagelt. Rasch wird Joe klar: Dieser Fall besitzt politische Brisanz, und seine Gegner sind zu allem entschlossen. Er muss von diesem Berg fliehen, vor dem Sturm und vor dem Mörder, der irgendwo im Dickicht gerade seinen Bogen spannt.

(source: Bol.com)

Blutige Rache

**Fresh from his “spectacular” (Cleveland *Plain Dealer*) debut in *Dark of the Moon*, investigator Virgil Flowers takes on a puzzling,and most alarming, case, in the new book from the #1 bestselling author**.
John Sandford’s introduction of Minnesota Bureau of Criminal Apprehension investigator Virgil Flowers was an immediate critical and popular success: “laser-sharp characters and a plot that’s fast and surprising” (Cleveland *Plain Dealer*); an idiosyncratic, thoroughly ingratiating hero – (*Booklist*).
Flowers is only in his late thirties, but he’s been around the block a few times, and he doesn’t think much can surprise him anymore. He’s wrong.
It’s a hot, humid summer night in Minnesota, and Flowers is in bed with one of his ex-wives (the second one, if you’re keeping count), when the phone rings. It’s Lucas Davenport. There’s a body in Stillwater; two shots to the head, found near a veteran’s memorial. And the victim has a lemon in his mouth.
Exactly like the body they found last week.
The more Flowers works the murders, the more convinced he is that someone’s keeping a list, and that the list could have a lot more names on it. If he could only find out what connects them all . . . and then he does, and he’s almost sorry he did.
Because if it’s true, then this whole thing leads down a lot more trails than he thought – and every one of them is booby-trapped.
Filled with the audacious plotting, rich characters, and brilliant suspense that have always made his books “compulsively readable” (*Los Angeles Times*), this is vintage Sandford.

Blutbeichte

Die New Yorker Polizei findet die entstellte Leiche eines Mannes und glaubt zunächst an einen Einzelmord. Doch Detective Joe Lucchesi entdeckt in der Vergangenheit ähnliche Fälle. Der Mörder treibt schon lange sein Unwesen. Er tötet brutal und hinterlässt keine Spuren. Seinen Opfern ringt er eine Beichte ab – eine Blutbeichte. Am Telefon müssen sie ihren Liebsten die Lügen ihres Lebens gestehen. Dann richtet er sie hin. Lucchesi fehlt jede Spur, bis er einen Brief des Mörders erhält. Der Absender auf dem Umschlag führt zu einer geistesgestörten Frau und einem einsam lebenden Reporter. Sie sind scheinbar die einzigen Opfer, die dem Killer entkommen konnten. Oder steckt einer von ihnen selbst hinter den Morden? Lucchesi kann ihnen nicht trauen, doch sie sind sein einziger Anhaltspunkt, will er die Mordserie beenden.
(source: Bol.com)

Blumen der Alpen: Über 500 Arten und 500 Farbfotos

Entdecken Sie die bunte Welt der Alpenblumen. Über 500 Bergblumen nach Blütenfarbe und Blütenform einfach und sicher bestimmen.
* Übersichtlich: Farbcode und Symbole ermöglichen ein schnelles Auffinden jeder Pflanze.
* Typisch: Wichtiges Bestimmungsmerkmal auf einen Blick.
* Informativ: Foto, Blütezeit, Wuchshöhe, Schutzstatus, Giftigkeit und Verbreitungsgebiet jeder Pflanze.
* Kompakt: Passt in jeden Rucksack! Der ideale Begleiter für unterwegs.
**

Blinder Hass

Ein atemberaubender Psychothriller

Virgil Flowers, Ermittler bei der Kriminalpolizei von Minnesota, übernimmt nur die harten Fälle – aber so etwas hat selbst er noch nicht erlebt: In dem kleinen Ort Bluestem wurde ein Haus samt seinem Besitzer Bill Judd in die Luft gejagt. Drei Wochen vor Judds Ermordung sind im selben Ort ein Arzt und seine Frau auf brutale Weise getötet worden. Flowers glaubt schon bald, dass die beiden Fälle zusammenhängen, und fürchtet, dass es weitere Opfer geben wird. Aber er weiß nicht, dass er selbst ganz oben auf der Liste des Täters steht …

(source: Bol.com)

Eine blaßblaue Frauenschrift

In February 1940 Franz Werfel began work on an “intricate little tale of a marriage,” which, he warned his publisher, was quite a departure from his best-selling fiction of the 1930s. This new short novel was to be a tragicomic tale of contemporary history, a glimpse into a world that was soon to become inhospitable and uninhabitable.
*Pale Blue Ink in a Lady’s Hand* is, in many ways, a prequel to what is known as Holocaust literature. It is about a long suppressed love triangle between Leonidas Tachezy, a high-level Austrian career bureaucrat, his younger, trophy wife Amelie, and a Jewish woman from his past, Vera Wormser, with whom he’d fallen in love when she was fourteen. After his marriage, Leonidas encounters Vera in a German university town where she is studying philosophy. He makes a promise that implies marriage, but drops out of her life entirely to return to a comfortable existence until one day when a letter arrives, addressed with Vera’s unmistakable handwriting in pale blue ink. Like Humbert Humbert in Lolita, Leonidas explains his “crime” against Vera to an imaginary courtroom in a way that anticipates Nabokov. The evasions and self-deceptions of Werfel’s characters, the various Austrian types both Jewish and non-Jewish and the pervading breathless air of anti-Semitism capture interwar Austria in its poignant eleventh hour of toleration, the heart of Werfel’s subject in this twisted love story.
Prior to the current NEA-award-winning translation, *Pale Blue Ink in a Lady’s Hand* was the only Werfel novel never before published in book form in English translation. Available now to a new generation of readers in America, this translation of Werfel’s novella powerfully suggests that Werfel still belongs in the same company as his contemporaries Mann, Kafka, Canetti, Musil, and other Central Europeans whose works have a permanent place in the world canon.

Blackout

Die Ärzte sagen, dass Drew Glück hatte: Ohne die Notoperation nach dem epileptischen Anfall hätte sein Hirntumor ihn binnen kurzem umgebracht. Die Polizei hat weniger gute Nachrichten: Sie hat Drew nachts neben der Leiche seiner Ex-Freundin gefunden, blutverschmiert und bewusstlos, das Tranchiermesser noch in der Hand. Verzweifelt beteuert er seine Unschuld. Doch in Wirklichkeit kann er sich an nichts erinnern … Vor Gericht wird Drew zunächst verurteilt, in der Berufung schließlich freigesprochen – wegen Unzurechnungsfähigkeit. Doch dieser Freispruch zweiter Klasse lässt ihm keine Ruhe. Drew beschließt, selbst Nachforschungen anzustellen über die mysteriösen Geschehnisse in jener Nacht, in der Geneviève starb – zumal weiterhin rätselhafte Dinge geschehen.So wacht er eines Nachts auf und hat eine blutende Schnittwunde am Fuß, die Terrassentür steht weit offen. Ein andermal verschwindet das Filetiermesser spurlos aus der Küche. Drew wird sich selbst immer unheimlicher. Verwandelt er sich etwa nachts in ein Ungeheuer, das zu allem fähig ist?

(source: Bol.com)

Das Bild

Nach vierzehn Jahren Ehehölle mit ihrem Mann Norman, der sie schlägt und demütigt, findet Rosie Daniels endlich die Kraft zu fliehen. In Rose Madder, der Frau in einem Gemälde, begegnet Rosie ihrem mytischen Selbstbildnis, das ihr den Weg aus der Spirale von Gewalt und Verfolgung zu weisen scheint. Doch noch ist ihr Norman dicht auf den Fersen…
(source: Bol.com)

Der beste Sex aller Zeiten

Was will das Weib? – Diese verzweifelte Frage stellen sich alle Männer beim Sex. Denn die meisten Frauen erwarten, dass ihr Traumprinz schlafwandlerisch ihre Hot Spots findet. Deshalb hat Beatrice Poschenrieder Catherine erfunden: jung, selbstbewusst, sehr sexy, ein ‘Vamp’ mit wechselnden Bettgefährten und überaus regem Liebesleben. Catherine nimmt Sie beiseite und erzählt Ihnen ganz vertraulich, was Frauen im Bett wirklich fühlen und denken. Was sie anmacht und abturnt, was die ‘Don’ts’ sind und was sie in Verzückung versetzt. Und Mann weiß sofort: Hier ist eine Expertin am Werk!
(source: Bol.com)

Bernd Eichinger – Die Biografie

###
Die erste und umfassend Biografie zu Bernd Eichinger„Alles, was ich sehe. Alles, was ich lese – für mich ist alles Kino.“ Er war das Kraftzentrum des deutschen Films, stand hinter Erfolgen wie “Die unendliche Geschichte”, “Der Name der Rose”, “Das Parfum” oder “Der Untergang”: Die Lücke, die Bernd Eichinger nach seinem plötzlichen Tod hinterlässt, ist riesig; die Reaktionen auf seinen Tod waren weltweit von überwältigender Anteilnahme. Die Journalisten Detlef Dreßlein und Anne Lehwald widmen dem bedeutendsten deutschen Filmproduzenten die erste große und umfassende Biografie. Sie lassen Weggefährten Eichingers zu Wort kommen und zeichnen ein atmosphärisches, dichtes Lebensbild des streng katholisch erzogenen Jungen aus dem oberbayerischen Rennertshofen, der zu einer der erfolgreichsten Filmgrößen der Welt, zum Hollywood-Produzenten wurde und der die Menschen mit seinen Filmen weltweit zum Lachen und zum Weinen brachte.

Befehl von Oben

Ein Superthriller über politische Terrorangriffe und globale Katastrophen – von erschreckender Aktualität.
Bei einem Flugzeugangriff auf das Capitol kommt der amerikanische Präsident ums Leben. Spezialagent Jack Ryan, vor kurzem zum Vizepräsidenten ernannt, muss von einem
Tag auf den anderen die Amtsgeschäfte übernehmen. Derweil nutzen Amerikas Feinde ihre Chance: China und Taiwan stehen kurz vor einem Krieg, und der Iran plant, amerikanische Großstädte mit einem tödlichen Virus zu verseuchen…

Die Bank

Two brothers. Three secret service agents. And millions for the taking. Charlie and Oliver Caruso are brothers at Greene & Greene, a private bank so exclusive there’s a $2,000,000 minimum. But when the door of success slams in their faces, the brothers are presented with an offer they can’t refuse: $3,000,000 in an abandoned account that can’t be traced. Charlie and Oliver opt to take the money but get much more than they bargained for. Now, with a lot of extra zeros in their pockets and a friend found dead, the secret service and a female P.I. are closing in. Whose money did they take? How will they stay alive? And why is the Secret Service trying to kill them? Both men are suddenly asking themselves: Who wants to be a millionaire?